22. Mai

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31

Urkunde vom 22. Mai 1351, Rat der Stadt Ham an den Rat der Stadt Lübeck

Verkehr

  • 1950: Die Bauarbeiten an der neuen Nordenbrücke über die Lippe werden aufgenommen. Sie wurde 1951 fertiggestellt und in Betrieb genommen.
  • 2006: Die neue Bahnüberführung über die Bahnstrecke zwischen Hamm und Soest an der Werler Straße ist nach 5jähriger Bauzeit freigegeben.

Wirtschaft

  • 1344: Dethmar achter dem Gildehus zu Hamm verkauft den Nonnen zu Welver die Hufe Busenhaus zu Weetfeld im Kirchspiel Bönen. [1]
  • 1351: Bürgermeister und Rat von Hamm ersuchen den Rat der Stadt Lübeck, den Hermann tho der Wedewen die Hälfte der von seinem Bruder Wesselus hinterlassenen Güter verabfolgen zu lassen. [2]

Kultur

  • 1949: Peter Röttgen wird zum Vorsitzenden der Landesgruppe Westfalen des Allgmeinen Deutschen Sängerbundes gewählt.
  • 1951: Die evangelische Volkssschule in Rhynern wird eingeweiht.

Geboren

  • 1889: Der spätere Stadtbaurat von Hamm, Emil Haarmann, wird in Witten geboren. Nach dem 2. Weltkrieg war er für kurze Zeit Oberbürgermeister der Stadt Hamm.
  • 1981: Radiomoderator Jochen Heimann wird geboren.

Gestorben

Anmerkungen

Kalender für die Startseite

vor 70 Jahren 
werden 1950 die Bauarbeiten an der neuen Nordenbrücke über die Lippe aufgenommen.