30. September

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30

Ereignisse

Brennende Pauluskirche am 30. September 1944
  • 1944: Der Turm der Pauluskirche stürzt nach einem Luftangriff auf Hamm ein. Dadurch wird die gesamte Pauluskirche stark beschädigt.
  • 2021: Der Kühlturm des Blocks C des stillgelegten Kraftwerks Westfalen (Höhe: 122 Meter) wird zur Umwandlung des Gesamtareals in eine Grünfläche erfolgreich gesprengt.[1]

Wirtschaft

  • 2010: Im Bergwerk Ost wird die letzte Förderschicht gefahren. Dies ist das Ende des Steinkohlenbergbaus in Hamm.

Kultur

Einzelnachweise

Kalender für die Startseite

vor 78 Jahren 
stürzt der Turm der Pauluskirche nach einem Luftangriff auf Hamm ein. Dadurch wird die gesamte Kirche stark beschädigt.
vor 12 Jahren 
wird im Bergwerk Ost, der ehemaligen Zeche Heinrich-Robert, die letzte Förderschicht gefahren. Dies ist das Ende des Steinkohlenbergbaus in Hamm.