Kommunales Job Center Hamm

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ausrufezeichen Icon.jpg Wichtiger Hinweis! Bitte bei der Nutzung beachten:

Dieser Artikel ist veraltet und bedarf dringend einer Überarbeitung! Anmerkungen dazu auf der Diskussionsseite!
Vorhandene Inhalte, Daten und anderweitig genannte Werte sind gegebenenfalls durch zusätzliche Quellen zu verifizieren.
Sollten Sie sich mit dem Thema auskennen oder aktuelle Details wissen, helfen Sie mit, diesen Artikel zu verbessern und zu aktualisieren.

Logo des Job Center
Das Jobcenter befindet sich im ehemaligen Rathaus von Bockum-Hövel

Als ein Angebot für Unternehmen präsentiert die Stadt Hamm mit dem Kommunalen Job Center Hamm auf ihren Internetseiten http://www.hamm.de/jobcenter. Offene Stellen können direkt über ein Internet-Formular den Mitarbeitern des Personalservice im Kommunalen JobCenter gemeldet werden. Die Stadt Hamm hat die neue Grundsicherung für Arbeitssuchende (SGB II) im Rahmen des Gesetzes für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt (Hartz 4) ab dem 1. Januar 2005 als eine von 6 kreisfreien Städten in Deutschland in eigener Regie übernommen. In der Stadt Hamm ist in diesem Zusammenhang in Kooperation zwischen der Stadtverwaltung und der Wirtschaftsförderung Hamm zum 1. Januar 2005 das "Kommunale Job Center" im Teichweg 1 in Bockum-Hövel entstanden.

Der Personalservice im Job Center bietet für Unternehmen individuelle und kompetente Beratung rund um das Thema Personal. Persönliche Ansprechpartner unterstützen bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter und bei der Bewerberauswahl und beraten in Fragen der Berufsausbildung. Der Personalservice unterstützt die Unternehmen aber auch durch eine bedarfsgerechte Qualifizierung neuer Mitarbeiter, gibt Informationen über Weiterbildungsangebote und über Förderprogramme für Unternehmen.

Die Unternehmen können Ihre Kontaktdaten und Ihre Stellenbeschreibung direkt im Internet "online" ausfüllen, ein Mitarbeiter des Personalservice wird sich dann direkt mit dem angegebenen Ansprechpartner in Verbindung setzen und das Unternehmen in allen Personalfragen unterstützen. Die Mitarbeiter des Personalservice vermitteln nach Vereinbarung die passenden Bewerber oder helfen bei der Bewerberauswahl oder bei der Qualifizierung der neuen Mitarbeiter. Eingliederungsleistungen wie u. a. "Lohnkostenzuschüsse" können dabei unterstützende Funktionen übernehmen.

Das Job Center setzt dabei auf Spezialisten für "Handwerk", "Verarbeitendes Gewerbe", "Dienstleistung", "Gesundheit- und Sozialwesen", "Logistik" und "Handel" sowie für das Thema "Ausbildung". Diese (Brachen)-Spezialisierung gewährleistet eine individuelle Beratung durch kompetente Ansprechpartner.

Presseberichte

Anschrift

Teichweg 1
Telefon: (02381) 17-6822

Weblinks