Karl-Mecklenbrauck-Weg

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karl-Mecklenbrauck-Weg
Straßenschild Karl-Mecklenbrauck-Weg
Länge 400m
Postleitzahl 59071
Bezirk Uentrop
Gemarkung Hamm
Stadtteil Mark
Straßentyp Wohnstraße
existiert seit 2003
Namensherkunft siehe Kapitel Namensherkunft
Karl Mecklenbrauck Weg01.jpg

Karl-Mecklenbrauck-Weg von der Marker Dorfstraße aus

Stand der Daten 02.03.2010

Der Karl-Mecklenbrauck-Weg ist eine Straße im Bezirk Uentrop.

Sie verbindet die Marker Dorfstraße mit der Reiherstraße.

Namensherkunft

Die Straße ist benannt nach Karl Mecklenbrauck (* 21. Mai 1902, † 10. Mai 1988). Es hatte einen Kohlen- und Landhandel neben der Gaststätte am Bahnhof Mark, war Kirchmeister und Gründer der Marker sowie der Ostenfeldmarker Vereine, Förderer des Ehrenmales und Vorstand im Kirchspiel Märkischer Schützenverein. Im Jahre 1950 war er Schützenkönig im Kirchspiel Märkischen Schützenvereins Mark und Mitgründer des Märkischen Reitervereins.

Bildergalerie Karl-Mecklenbrauck-Weg

Nächste Haltestelle

  Haltestelle.jpg   Nächste Haltestelle: Mark

Besonderheiten

Verkehrsschild Zone 30.jpg