22. April

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30

Hamm im 2. Weltkrieg

  • 1944: Die alliierten Luftstreitkräfte fliegen einen ersten Großangriff auf Hamm. Dabei werden 234 Menschen getötet und mehrere hundert Häuser zerstört. U.a. wird auch der Tierpark fast vollständig zerstört.

Ereignisse

  • 2019: Großfeuer in den Lagerhallen der WDI

Verkehr

  • 1955: Am Flugplatz Hamm wird ein neuer Kontrollturm in Gegenwart des Verkehrsministers von NRW eingeweiht.

Wirtschaft

  • 1777: Wegen der Verteilung der Weideländereien im Amt Rhynern zwischen den Berechtigten kommt es zu Protesten. Von der zuständigen Berliner Behörde wird in einem Schreiben mitgeteilt, dass auch die Weideländereien aufzuteilen seien. [1]

Kultur

  • 1960: Die Aula der Jahnschule in Pelkum wird als Kulturzentrum ihrer Bestimmung übergeben.

Geboren

Anmerkungen

  1. vgl. Datenchronik Stadtarchiv Hamm

Kalender für die Startseite

vor 245 Jahren 
wird 1775 Heinrich Christian Quade in Hamm geboren. Er war preußischer Beamter, königlicher Steuerrat und Bürgermeister der Stadt Hamm.
vor 141 Jahren 
wird 1879 Otto Krafft, späterer Stadtbaurat in Hamm, in Wetzlar geboren.
vor 76 Jahren 
fliegen 1944 die alliierten Luftstreitkräfte einen ersten Großangriff auf Hamm. Dabei werden 234 Menschen getötet und mehrere hundert Häuser zerstört. U.a. wird auch der Tierpark Hamm fast vollständig zerstört.
vor 65 Jahren 
wird 1955 am Flugplatz Hamm ein neuer Kontrollturm in Gegenwart des Verkehrsministers von NRW eingeweiht.
vor 1 Jahren 
kam es zu einem Großfeuer in den Lagerhallen der WDI