Jakob Christian von Bernuth

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jakob Christian von Bernuth (* 31. Juli 1729 in Groß Rosenburg; † 13. April 1797 in Hamm) war Kriegs- und Steuerrat an der Märkischen Kriegs- und Domänenkammer in Hamm.

Familie

Der Vater von Jakob Christian von Bernuth war Heinrich Bernuth, Lehrer aus Groß Rosenburg. Jakob Christian war mit Klara Gerstmann († 1818) verheiratet und ist der Vater von Wilhelm von Bernuth, Ludwig von Bernuth, Karl von Bernuth und Ernst von Bernuth.

Leben

Nach der Schulzeit unter seinem Vater in Groß Rosenburg ging Jakob Christian von Bernuth zum Domgymnasium in Magdeburg. 1747 schrieb er sich in der Universität Halle zum Jura-Studium ein. 1752 trat er in den preußischen Staatsdienst ein. Am 26. Juni 1766 heiratet er in Dortmund Klara Theodora Margararetha Gerstmann. 1775 erwarb er das ehemals Rehorst'sche Anwesen auf der Königstraße.

Literatur

  • Andreas Schulte, Neue Erkenntnisse der historischen Hausforschung in Hamm, in: Märkisches Jahrbuch für Geschichte 107, Dortmund 2007, S. 33-77, hier S. 41 Anm. 49 mit kurzen prosopographischen Angaben zu den Söhnen.

Weblinks

Auf den Webseiten des Familienverbandes von Bernuth finden sich ebenfalls einige Hinweise, z.B.

  • Auszüge aus dem Bernuth-Buch [1]
  • ein Bildnis von Jakob Christian von Bernuth [2]