1841

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

18361837183818391840 ◄◄ 1841 ►► 18421843184418451846

Hamm wurde vor 615 Jahren gegründet.

Wirtschaft

  • Dr. Heinrich Schulz verkauft den Westfälischen Anzeiger an J. Bagel in Wesel. Die Zeitung geht drei Jahre später ein. [1]
  • Im Juli ist der Konkurs des Speditionsgeschäft Maybach & Unckenbold abgeschlossen. [2]
  • Am 12. November eröffnet die Unckenboldsche Gaststätte unter der Firmierung Zum Kölnischen Dom neu. [3]

Soziales

Bildung

  • P.E. Bacharach aus Hamm veröffentlich ein Buch unter dem Titel Der Treppenbau. Es wird vom Oberpräsidenten in Münster unter dem Datum des 3. November den Vorständen der Sonntagsschulen zum Kauf empfohlen. [5]

Gestorben

Grabmal Gebrüder Seligmann Bacharach
  • Lifmann Seligmann Bacharach starb im Februar in Hamm. Er war hier jüdischer Kaufmann. Das Grabmal der Gebrüder Marcus und Lifmann Seligmann Bacharach befindet sich auf dem jüdischen Teil des Ostenfriedhofs.

Anmerkungen

  1. F.J. Wienstein: Zur Geschichte des Hammer Zeitungswesens.In: Heimat-Kalender für Kreis und Stadt Hamm, Unna, Kamen und das Gebiet der ehemaligen Grafschaft Mark. 1926. Hamm o.J. S. 112-116
  2. Datenchronik Stadtarchiv Hamm
  3. Datenchronik Stadtarchiv Hamm
  4. Emil Steinkühler. Heessen (Westf.). Die Geschichte der Gemeinde. Heessen 1952. S. 190
  5. Datenchronik Stadtarchiv Hamm