1730

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

17251726172717281729 ◄◄ 1730 ►► 17311732173317341735

Hamm wurde vor 504 Jahren gegründet.

Ereignisse

  • Am 19. August ereignet sich in Hamm ein Mord. Im Haus des Maurers Eberhard Wiemann wird eine Wittwe tot aufgefunden. Da Wiemann flieht, macht er sich des Mordes an der Frau verdächtig. [1]
  • Am 23. September brennen auf der Oststraße bei einem Stadtbrand über 30 Häuser ab, darunter das St. Antonius-Gasthaus.[2]
  • In diesem Jahr nimmt der Baumeister Johann Conrad Schlaun den Bau des Hundezwingers und des Marstalls auf Schloss Oberwerries in Angriff.

Verwaltung

  • Die Landräte in der Grafschaft Mark werden am 25. Juli angewiesen, die Unterhaltung der Wege in der Grafschaft abschnittsweise den jeweiligen Eingesessenen zu übertragen. Die Wegstrecken sind entsprechend mit Namensschildern zu versehen. [3]
  • Leonhard Johann Boenen übernimmt die Ämter des Bürgermeisters und Kämmerers in Hamm.

Religion

  • Am 8. Oktober übernimmt Ludger Wellige das Amt des Guardians im Franziskanerkloster von Hamm.
  • Die Kirchengemeinde in der Mark ersucht um Unterstützung für die Erneuerung ihres Kirchturms. Dazu will sie gerne Steine aus dem Mauerring der Burg Mark nutzen. [4]

Geboren

Trauungen

Gestorben

  • Der Prokurator Henrich Paschen stirbt am 23. März in Hamm.

Anmerkungen

  1. Datenchronik Stadtarchiv Hamm
  2. Datenchronik Stadtarchiv Hamm
  3. Datenchronik Stadtarchiv Hamm
  4. Datenchronik Stadtarchiv Hamm