Linie 353

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Linie 353 ist eine Überlandlinie von Hamm nach Ahlen.

Die Linie wird von der RVM betrieben.

Fahrplanangebot

Momentan verkehrt die Linie 353 montags bis freitags sechs Mal pro Richtung. Samstags werden fünf Fahrten und sonn- und feiertags sechs Fahrten Richtung Hamm und sieben Fahrten Richtung Ahlen abgeboten, von denen die letzten beiden an der Westfalenkaserne in Ahlen enden.

Aktuelle Linienführung

RVM.jpg

Die Linie 353 ist eine Überlandlinie, die die beiden Städte Hamm und Ahlen über Heessen miteinander verbindet. Sie hat einen einheitlichen Linienweg. Die Fahrten enden an der Haltestelle Ahlen, Bahnhof. Die letzten beiden sonntäglichen Fahrten enden an der Westfalenkaserne.

Stadt Hamm

Stadt Ahlen

  • Ahlen, Westfalen-Kaserne
  • Ahlen, Brockmann
  • Ahlen, Eisenbahnbrücke
  • Ahlen, Fritz-Reuter-Straße
  • Ahlen, Feldhaus
  • Ahlen, Weststraße
  • Ahlen, Rathaus
  • Ahlen, Bahnhof

Die folgenden Haltestellen wird von der Linie nicht mehr befahren:

Die Linie wurde bei der Umstellung an die Linie 11 angebunden und bietet so eine Umsteigemöglichkeit in das Stadtzentrum von Hamm.

Planungen

In der Vergangenheit war die Linie 353 immer wieder von der Einstellung bedroht. Das hat vermutlich die Pläne noch nicht Wirklichkeit werden lassen, die 353 über die Ostenallee, vorbei am Maximare und dann über die Fährstraße nach Heessen und weiter nach Ahlen zu führen. Die Anbindung Heessens an das Maximare, die dadurch bestehen würde, wäre auch durch die wenigen Fahrten der 353 nicht besonders attraktiv.

Nach neuesten Fahrgastzählungen hat sich ergeben, dass eine Führung der Linie zum Hbf./Willy-Brand-Platz nicht für lukrativ gelten wird und darum soll ab dem 2. Februar die Linie nur noch bis zum Hessener Markt geführt werden.