Kinder- und Jugendpsychiatrie

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Foto
Luftbild Kinder Jugendpsychiatrie.jpg
Karte
Kartenfehler: Old style tag syntax no longer supported
lat=51.68546|lon=7.86359|z=14|w=300|h=200

Die LWL-Universitätsklinik Hamm der Ruhruniversität Bochum ist eine kinder- und jugendpsychiatrische Klinik in Hamm. Bis Mai 2010 lautete der Name LWL-Klinik Hamm - Kinder- und Jugendpsychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik. Bis zum Jahr 2008 lautete der Name der Klinik Westfälische Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Neben der Klinik am Standort Hamm verfügt die Einrichtung über eine Tagesklinik mit Ambulanz und weiteren Tageskliniken in Bergkamen, Soest und Rheda-Wiedenbrück.

Die LWL-Universitätsklinik befindet sich im Stadtteil Mark im Stadtbezirk Uentrop auf dem parkähnlichen Gelände des Gräftenhofes Heithof auf der Heithofer Allee. In der Nähe der LWL-Universitätsklinik befindet sich die Ketteler-Grundschule, der Maximilianpark und vieles mehr.

Geschichte

1965 entstand das Klinikhaupthaus, das bis zum Ende der 90er Jahre durch großzügige Therapiegebäude, eine Tagesklinik und die Institutsambulanz ergänzt wurde. Heute ist die LWL-Universitätsklinik Hamm eine der größten Fachkliniken für Kinder- und Jugendpsychatrie Deutschlands.

Krankheitsbilder

Folgende Krankheitsbilder werden unter Anderem behandelt.

  • F 43-2 Anpassungsstörungen
  • F 43 1 Posttraumatische Belastungsstörung
  • F 20 0 Paranoide Schizophrenie (Schizophrenie)
  • F 60 3 Emotionale instabile Persönlichkeitsstörung
  • F 43 0 akute Belastungsreaktion
  • F 20 3 Undifferenzierte Schizophrenie (Schizophrenie)
  • F 41 2 Angst und depressive Störungen, gemischt (sonstige Angststörungen)
  • F 40 1 Sozial Phobie
  • F 42 2 Zwangsgedanken- und Handlungen, gemischt (Zwangsstörung)
  • F 41 0 Panikstörung (sonstige Angststörungen)
  • F 20 2 Katatone Schizophrenie (Schizophrenie)
  • F 42 1 Vorwiegend Zwangshandlungen (Zwangsrituale), (Zwangsstörung)
  • F 25 1 Schizoaffektive Störung, gegenwärtig depressiv
  • F 20 1 Hebephrene Schizophrenie (Schizophrenie)

Darüber hinaus werden auch Jugendliche mit Suchtproblemen oder Verhaltensaufälligkeiten behandelt.

Angebot

Die LWL-Universitätsklinik bietet derzeit 110 vollstationäre und 48 teilstationäre Behandlungsplätze an. Es gibt die Instutionsambulanz, ein ambulantes, ganzstationäres und ein teilstationäres Angebot.

Räumlichkeiten

  • 12 Stationen mit 1-2 Bett-Zimmer und Räumlichkeiten für Gruppenaktivitäten
  • Eltern-Kind-Einheit mit 4 Appartments
  • Heilpädagogik und Beschäftigungstherapie
  • Tagesklinik und Instutionsambulanz
  • Arbeitstrainingswerkstatt
  • Psychomotorik mit 4 Bewegungshallen
  • Computerlabore für Testdiagnostik, kognitive Training, Bürotraining
  • Logopädisches Labor
  • Klinik- und Fachschule
  • Musikkeller
  • Sauna und Fitnessraum
  • Kegelbahn
  • Großer Park mit Spiel- und Sportmöglichkeiten
  • Gartenanlagen und Therapiegarten
  • Patienten- und Besuchercafeteria
  • Werk- und Kreativräume
  • Außenfläche für Sport (Tartanbahn, Volleyball, Spielplatz)

Adresse

Heithofer Allee 64
59071 Hamm
Telefon: (02381) 893-0
eMail: lwl-klinik.hamm@wkp-lwl.org

Haltestelle

  Haltestelle.jpg   Nächste Haltestelle: Marderweg

Weblinks