Hohe Straße 75

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Begriffsklaerung.svg Dieser Artikel behandelt das Baudenkmal Hohe Straße 75, für das dort ansässige Finanzamt Hamm siehe hier.
Hohe Straße 75
Finanzamt
PLZ 59065
Bezirk Hamm-Mitte
Stadtteil Mitte
Straße Hausnr. Hohe Straße 75
Typ Öffentliches Gebäude
existiert seit 1925
Denkmalliste Stadt Hamm No. 1 seit dem 3. Juni 1985
Hohestr._75_(Hamm).JPG
Stand: 21. Oktober 2013

Das Gebäude Hohe Straße 75 wurde in den Jahren 1924/25 für das Finanzamt Hamm errichtet. Es ist ein viergeschossiger Putzbau von elf Achsen, von denen die neun mittleren mit dreigeschossigen Blendbögen versehen wurden, welche die Fenster zu senkrechten Bahnen zusammenfassen. Die Mittelachse weist ein relativ niedriges Portal mit kleinem Dreiecksgiebel und "Beschlagwerk" an den Türgewänden auf.

Das Erweiterungsgebäude Hohe Straße 77 ist nicht Bestandteil des Denkmals.

Bilder

Literaturnachweis

  • N.N.: Baudenkmalbeschreibung No. 1, Stadt Hamm - 65/Untere Denkmalbehörde

Geografische Koordinaten

Koordinaten: 51° 40' 35.37" N, 7° 49' 12.55" O