Cafe Extrablatt

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ausrufezeichen Icon.jpg Dieser Artikel (oder ein Abschnitt daraus) bedarf dringend einer Überarbeitung. Näheres ist gegebenfalls auf der Diskussionsseite angegeben.
Wenn Sie mehr zum Thema Cafe Extrablatt wissen, helfen Sie mit, diesen Artikel zu erweitern und dadurch zu verbessern.
Cafe Extrablatt 2008
Cafe Extrablatt 2001
Modehaus Hüter 1986

Das Cafe Extrablatt liegt in der Hammer City, genauer in der Weststraße 23 und ist rund 380 m² groß und ist eines der größten Cafes in Hamm. Rund 200 Gäste finden hier Platz.

Im Sommer bietet das Café Extrablatt auch Plätze im Außenbereich an der Weststraße und Sternstraße. Darüber hinaus gibt es im Sommer eine extra Eiskarte und im Winter eine Waffelkarte. Des Weiteren verfügt das Café Extrablatt über einen großen Raucherbereich, der sich am Ende des Cafés befindet und durch Türen von den Nichtrauchern getrennt ist.

Geschichte

Die Hausstätte Weststraße 23 (alt: Nro 100) war bis zum Zweiten Weltkrieg der Standort der Funkenburg. In der Weststraße 23 war von 1659 bis 1790 das Akademische Gymnasium untergebracht, 1781 hatte auch das Landgericht im dritten Stock vier Räume angemietet. Im eingeschossigen Nachkriegsbau befand sich bis in die 1980er Jahre das Modehaus Hüter. Seit 1999 verwöhnt hier das Cafe Extrablatt seine Gäste.

Adresse

Weststraße 23
59065 Hamm
Telefon: 02381 - 926012
Fax.: 02831 - 926376
Email: hamm@cafe-extrablatt.de

Öffnungszeiten

Mo.-Do.: 08.00 Uhr bis 01.00 Uhr
Fr. u. Sa.: 08.00 Uhr bis 03.00 Uhr
So. u. Feiertage: 10.00 bis 01.00 Uhr

Weblinks