Allee-Center Hamm

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Allee-Center Hamm
Logo Allee_Center_Logo.jpg
Allee_Center_2011.jpg

Allee-Center (2011)

Bezirk Mitte
Stadtteil Mitte
Adresse Richard-Matthaei-Platz 1
PLZ 59065
Gebäudetyp Einkaufszentrum
existiert seit 05.03.1992
Die Karte wird geladen …

Stand der Daten 01.11.2022

Das Allee-Center Hamm ist ein Einkaufszentrum in Hamm. Es bietet eine Verkaufsfläche von circa 21.000 m² auf zwei Ebenen. Auf zwei Parkdecks stehen zudem ca. 1.300 Parkplätze zur Verfügung. Verwaltet wird das Allee-Center von ECE Projektmanagement.

Geschichte

Das Allee-Center wurde am 5. März 1992 – in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof – auf dem ehemaligen Gelände der Isenbeck-Brauerei eröffnet.

Im Laufe der Geschichte des Allee-Centers veränderten sich die Zuschnitte einzelner Ladenlokale, jedoch allen voran jener der größeren Handelsfläche am östlichen Ende. Der Real-Markt, der seit Beginn auf zwei Ebenen über die volle Fläche des Ladenlokals am Ostende verfügte, verkleinerte sich 2005 durch Auszug aus dem Obergeschoss, wohin anschließend der Saturn sein Geschäft verlagerte. Nachdem Real am 1. Mai 2009 auch das Erdgeschoss aufgab und das Allee-Center verließ, schloss nicht nur auch der Real-Getränkemarkt auf dem oberen Parkdeck, sondern teilte man die Fläche im Erdgeschoss ebenso neu auf. Angesiedelt wurden dort eine REWE-Filiale sowie C&A. Dadurch musste Mister Minit, der erst im Real-Obergeschoss und später im Real-Untergeschoss zu finden war, aus dem Allee-Center aus- und in die Ritter-Passage umziehen.

Zwischenzeitliche Überlegungen von Außenstehenden, das Allee-Center könnte durch einen Aufkauf der Ritter-Passage und die Errichtung eines Übergangs erweitert werden, wurden jedoch nie ernsthaft verfolgt.

Auch der Saturn verkleinerte sich wiederum im Jahr 2016 von 3 600 m² auf dann 2 500 m², woraufhin die Fläche in zwei kleinere Ladenlokale aufgeteilt wurde, davon eine für Sport Vosswinkel.[1] Durch den Umzug von Vosswinkel konnte Peek & Cloppenburg seine Fläche dann nach Osten erweitern.[2]

Am 5. März 2017 wurde der 25. Center-Geburtstag mit einer knapp siebenstündigen Ü30-Feier mit DJ, Live-Acts und fünf Tanzbereichen gefeiert. Neben Loona traten auch Benjamin Boyce, Haddaway und der NDW-Sänger Markus auf.[3]

Am 25. Juli 2022 begannen umfangreiche Umbaumaßnahmen im Allee-Center. Auf Basis einer Kundenumfrage wurden die Beschilderung im Parkhaus und in der Einkaufspassage überholt, neue Lounge-artige Sitzgelegenheiten sowie Spielbereiche für Kinder geschaffen und die Beleuchtung sowie die WC-Anlagen modernisiert. Alle Aufenthaltsbereiche wurden mit Parkett versehen.[4] Ein Teil der Maßnahmen konnte zum 30. Jubiläum des Centers im Oktober 2022 abgeschlossen werden, der übrige Teil soll bis Anfang 2023 realisiert sein.[5]

Der 30. Center-Geburtstag wurde ab dem 20. Oktober 2022 gefeiert. Oberbürgermeister Marc Herter und Center-Manager Markus Haas eröffneten die Feierlichkeiten gemeinsam. Bis einschließlich 30. Oktober waren anschließend täglich verschiedene Unterhaltungsangebote im Center zu finden, beispielsweise Piano-Spieler, Ballon-Künstler, Pantomimen und Zauberer. Daneben trat an jedem Tag mindestens ein prominenter Künstler auf der Center-Bühne auf, darunter Vincent Gross und Mike-Leon Grosch (jeweils bekannt aus „Deutschland sucht den Superstar“).[6]

Geschäfte

Im Allee-Center findet man über 80 Fachgeschäfte, einen Elektro-Fachmarkt sowie zahlreiche gastronomische Angebote.

1

A

B

C

D

E

F

G

H

J

K

L

M

M (Fortsetzung)

N

O

  • O2
  • Olymp & Hades (seit Mai 2022)
  • Orsay
  • Outfit

P

Q

R

S

T

U

V

W

Z

Einen detaillierten Lageplan der einzelnen Geschäfte, eine Fotogalerie und den aktuellen Veranstaltungskalender bekommt man auf der verlinkten Homepage.

Ehemalige Geschäfte

  • Alife
  • brillen.de
  • Cecil
  • Coccodrillo
  • Dellwig
  • Final Cut
  • Forever 18
  • Görtz 17
  • Hochfeld Beauty
  • Kenvelo
  • Lzwo
  • Maju
  • mein Fotostudio
  • Mister Minit
  • real,-SB-Warenhaus
  • Roland Schuhe (bis 2016)
  • rundum chic
  • Siebrecht Bäckerei
  • Street One
  • Takko Fashion
  • Teehaus Hamm
  • we Fashion
  • Weltbild Plus
  • Bäckerei Wulf (bis 2016)
  • Gerry Weber (bis 2020)
  • Esprit (bis 2020)
  • Brasserie (bis Ende 2019)
  • REWE Krummenerl (bis 2019)
  • Gina Laura/Gina Tricot (bis 2022)
  • Hingucker

Öffnungszeiten

Kernöffnungszeiten der Geschäfte

Montag 10:00 - 20:00 Uhr
Dienstag 10:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 20:00 Uhr
Freitag 10:00 - 20:00 Uhr
Samstag 09:30 - 20:00 Uhr
Sonntag geschlossen
Stand der Daten 01.11.2022

Rahmenöffnungszeiten Center und Parkhaus

Montag 08:00 - 20:30 Uhr
Dienstag 08:00 - 20:30 Uhr
Mittwoch 08:00 - 20:30 Uhr
Donnerstag 08:00 - 20:30 Uhr
Freitag 08:00 - 20:30 Uhr
Samstag 08:00 - 20:30 Uhr
Sonntag geschlossen
Stand der Daten 01.11.2022

Veranstaltungen

Über das Jahr ergänzen verschiedene temporäre Aktionen, Events und Ausstellungen das Kaufangebot der Geschäfte.
Von 2003 bis 2007 richtete das Allee-Center jährlich die Get In Fashion Party aus.

In den Jahren 2009 bis 2011 fanden insgesamt vier Ü30-Partys statt, bei denen das Einkaufszentrum am Samstagabend zur Party-Arena umgestaltet wurde. Im Oktober 2012 fand ein leicht abgewandeltes Format als Saturday Night Club Hamm statt.

Elefant

Präsentofant
Sponsor:
Allee-Center
Künstler:
Osman Bol
Elefantenparade:
2009
Standort:
Allee-Center
Parkhaus-Zufahrt Hafenstraße
Elefant 2009 25.jpg
Die Daten wurden zuletzt aktualisiert am 01.11.2022 - Elefanten-Artikel

Karte Elefant Alleecenter.jpg

Öffentliches WC

Icon WC-300x300.PNG
Hier befindet sich eine öffentliche Toilette:
EG und 1. OG

Defibrillator

Icon Defribrillator.svg
Hier gibt es einen Defibrillator (AED):
Kundeninformation (EG)

→ siehe Homepage des Allee-Centers

Bildergalerie

Presseberichte

Trivia

Im Oktober 2022 wurde bekannt, dass die Kundeninformation abgeschafft wird. Zum einen wegen des veränderten Verhaltens der Kunden, die Informationen und Dienstleistungen immer häufiger auf digitale Weise – also über das Internet – einholen. Zum anderen wolle man angesichts allgegenwärtiger Kostensteigerungen die Mieter finanziell entlasten: Der Wegfall der immer weniger nachgefragten Informationsstelle, die aber Teil der Nebenkosten war, sei eben Teil des entsprechenden Maßnahmenpakets.[7]

Nächste Haltestelle

Adresse

Richard-Matthaei-Platz 1
59065 Hamm
Telefon: (02381) 1347577
Telefax: (02381) 161405

Weblinks

Einzelnachweise