Schmale Mersch

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schmale Mersch
Straßenschild Schmale Mersch
Länge 300m
Postleitzahl 59065
Bezirk Bockum-Hövel
Gemarkung Hamm
Stadtteil Norden
Straßentyp Wohnstraße
Namensherkunft siehe Kapitel Namensherkunft
Schmale Mersch01.jpg

Schmale Mersch Sackgassenteil von der Merschstraße aus

Stand der Daten 21.05.2010

Der Schmale Mersch ist eine Straße im Bezirk Bockum-Hövel.

Sie verbindet zunächst den Sudetenweg mit der Merschstraße und führt dann als durchlässige Sackgasse mit Verbindung zur Oranienburger Straße weiter.

Namensherkunft und Geschichte

Wir haben im nördlichen Stadtteil drei Fluren, die als Mersch bezeichnet werden: die Schweinemersch, die Schmale Mersch und die Goldmersch. Das Grundwort Mersch bezieht sich auf die Bodenverhältnisse. Das niederländische mersch oder marsch, wie es auch an der deutschen Nordseeküste vorkommt, bedeutet nasses Weideland, besonders am Ufer. Die Merschgebiete an der Lippe wurden nach Verwendung und Ertrag unterschieden: Die Schweinemersch diente als Schweineweide, die Schmale Mersch hatte diesen Namen auf Grund der schmalen, d. h. geringen Erträge, und ihr Gegenstück war die Goldmersch als besonders ertragreiche Flur.[1]

Bildergalerie Schmale Mersch

Besonderheiten

Verkehrsschild 357a.png Verkehrsschild Zone 30.jpg

Anmerkungen