NEU:
Wir haben ein SSL-Zertifkat installiert, so dass ab sofort eine gesicherte https-Verbindung zum hammwiki.info Standard ist,
und dadurch z.B. das Passwort beim Einloggen verschlüsselt übertragen wird.
Sollte irgendetwas trotz Tests nicht funktionieren, bitte eine Mail an support(at)hammwiki.org



Jobst VII. von der Recke

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jobst VII. von der Recke (*, † 1624) war Herr auf Haus Heessen. Er ließ dort u.a. die Toranlage und Teile der Mühle errichten.

Familie

Jobst war ein Sohn aus der Ehe des Johann XX. von der Recke mit Irmgard von Schenking.

Jobst von der Recke war seit dem 13. Januar 1582 mit Elberta von Ketteler zu Hovestadt verheiratet. Aus dieser Verbindung sind folgende Kinder bekannt:

Literatur

  • Constantin Graf von der Recke-Volmerstein, Otto Baron von der Recke: Geschichte der Herren von der Recke. Breslau 1878. S. 131-136