Hamm - Planen und Bauen 1936-1945

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hamm - Planen und Bauen 1936-1945
Hamm - Planen und Bauen 1936-1945 (Cover)
Untertitel Innenstadtplanung - Bau der Luftschutzbunker
Reihe Dokumentation Stadtgeschichte (gelbe Schriftenreihe)
Band-Nr. 4
Autor Karl Wulf
Herausgeber Der Oberbürgermeister der
Stadt Hamm, Stadtplanungsamt
Erscheinungsjahr 2002
Auflage 1.500
Umfang 186 Seiten (flexibler Einband)
Preis 15,50 Euro
ISBN 3-932555-09-0
Stand: 24.03.2012

Hamm - Planen und Bauen 1936-1945 - Innenstadtplanung - Bau der Luftschutzbunker, dargestellt und erläutert auf der Grundlage der Planungen des Stadtbaurates Emil Haarmann - ist ein Buch über die Hammer Stadtplanung in den Jahren 1936-1945.

Die Befassung mit der baulichen Entwicklungsgeschichte der Stadt Hamm zeigt auf, dass zu der Zeit des Dritten Reiches wenig aufbereitetes Material vorliegt. Dies wird auch immer wieder deutlich, wenn z. B. Fragen zu den zahlreichen Bunkerbauten gestellt werden, die sich auf neue Nutzungen der Innenräume oder das Aufstocken für z. B. Wohnzwecke beziehen. Dass sowenig vorhanden ist für die Zeit von 1936 bis 1945, liegt zum einen an den Zerstörungen des 2. Weltkrieges, den Zwängen, die die Kriegszeit für alle Lebensbereiche bedeutete, und zum anderen daran, dass viele Planungen sich auf eine Zeit nach dem Krieg bezogen, die es so nicht gegeben hat.

Umso wichtiger ist es, dass die nun vorliegende Schrift "Hamm - Planen und Bauen 1936 - 1945" insbesondere diese Zeitspanne zum Gegenstand hat und die zugänglichen Unterlagen auswertet und aufbereitet.

Damit wird deutlich, wie sehr die Entwicklungsvorgaben vom Nationalsozialismus geprägt waren. Es wird herausgearbeitet, welche Richtlinien, Grundlagen und Vorstellungen bestanden für das Wachstum der Stadt, für das Stadtbild mit (Aufmarsch-) Plätzen und teilweise monumentalen Gebäuden, wie die Wohnungsversorgung sichergestellt werden sollte, wo Arbeitsplätze vorgesehen waren, wie die verkehrliche Erschließung aussehen sollte u. v. m.[1]

Stadtbibliothek

Das Buch befindet sich im Bestand der Stadtbibliothek Hamm und kann dort ausgeliehen werden.

Anmerkungen

  1. Vorwort Stadtbaurat Ralf Möller