NEU:
Wir haben ein SSL-Zertifkat installiert, so dass ab sofort eine gesicherte https-Verbindung zum hammwiki.info Standard ist,
und dadurch z.B. das Passwort beim Einloggen verschlüsselt übertragen wird.
Sollte irgendetwas trotz Tests nicht funktionieren, bitte eine Mail an support(at)hammwiki.org



HammWiki:Stimmen zum HammWiki

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Glücklicherweise gibt es in Hamm sehr viel positive Resonanz auf das Stadtwiki. Auf dieser Seite werden Kommentare bekannter Persönlichkeiten zum Hamm Wiki veröffentlicht.

Grußwort des Oberbürgermeisters

Liebe Freunde vom Hamm Wiki!

Die Zahlen des Hamm Wiki sprechen für sich: Mehr als 4.000 Artikel und 1.000 Abbildungen machen dieses Angebot zum inzwischen zehntgrößten Wiki der Welt. Dieses Nachschlagewerk für die Stadt Hamm mit Informationen zur Stadtgeschichte und Chronik ist eine tolle Ergänzung zur offiziellen Internetseite der Stadt Hamm. Darüber hinaus lebt dieses Angebot von aktuellen Informationen, so dass sich ein Besuch zu jeder Zeit lohnt.

Umso mehr freue ich mich, dass sich nun der Verein „Hamm Wiki – Verein zur Förderung freien Wissens in Hamm" gründet, der sich noch intensiver mit der Betreuung und dem Ausbau dieses Angebotes beschäftigt. Dieses Initiative ist ein Beleg dafür, dass das Hamm Wiki inzwischen so umfangreiche Ausmaße angenommen hat, dass die Arbeit nicht mehr von einzelnen Personen umgesetzt werden kann. Zudem zeigt sich, dass ehrenamtliches Engagement das städtische Leben bereichert - ganz gleich, in welchem Bereich. Ich hoffe, dass jeder von der Möglichkeit Gebrauch macht, dem Hamm Wiki weitere Artikel und Fotos hinzuzufügen, damit dieses Nachschlagewerk noch informativer wird.

Ich freue mich sehr über das private Engagement, die Stadt Hamm im wahrsten Sinne des Wortes weltweit noch bekannter zu machen. Nicht zuletzt aus diesem Grund wünsche ich dem Verein ganz viel Erfolg!

Hamm, im August 2008
Thomas Hunsteger-Petermann, Oberbürgermeister

Stadtarchiv Hamm

Ich finde die Idee hervorragend, dass Bürger/innen ein eigenes Wissensarchiv mit Informationen zur Stadt Hamm aufbauen. Insbesondere auch deshalb, weil damit deutlich wird, dass jede/r Bürgerin/Bürger, die/der einen Beitrag zu diesem Wissensarchiv einstellt, sich vorher aktiv mit gegenwärtigen und historischen Vorgängen, Sachverhalten etc. ihrer/seiner Stadt auseinander gesetzt hat.

Die Auseinandersetzung mit dem Ort, in dem man lebt, ist immer zu begrüßen. Ebenso ist es auch zu unterstützen, dass das Wissen eines Einzelnen der interessierten Allgemeinheit zur Verfügung gestellt wird. Soweit dies möglich ist, unterstützt das Stadtarchiv gerne jeden Einzelnen bei seinen Recherchern. Ich selbst nutze inzwischen das Hamm-Wiki, um mich grundsätzlich zu informieren. Die einzelnen Beiträge sind optisch gut und klar dargestellt. Positiv ist auch, dass bei einigen Beiträgen weitergehende Literatur angegeben ist.

Hamm, im November 2008
Ute Knopp, Stadtarchiv

Stadtmarketing Hamm

Ich finde es gut, dass es so etwas wie das Hamm Wiki gibt, denn wenn Personen sich mit den Inhalten beschäftigen und selbst Informationen einstellen und ergänzen, dann heißt das auch, dass sie sich umso stärker mit Hamm identifizieren. Außerdem ist ein Stadtwiki immer eine sinnvolle Ergänzung für die Homepage der Stadt Hamm, da die Informationen so vielfältig sind, dass dies von offizieller Stelle gar nicht zu bewältigen wäre.

Hamm, im November 2008
Klaus Ernst, Stadtmarketing Hamm

Anwaltsgerichtshof des Landes Nordrhein-Westfalen

Mit großem Interesse habe ich Ihre Seite "Hamm Wiki" gelesen. Es handelt sich um ein wertvolles, unverzichtbares Nachschlagewerk für die Stadt Hamm, das sicherlich hilft und dazu beiträgt, dass sich die Bürger mit ihrer Stadt identifizieren. ich freue mich, dass es diese Seite gibt und danke Ihnen für Ihre Bemühungen. [...]

Hamm, den 2. Juli 2009
RA Dr. Saerbeck, Präsident des AGH NW

Monika Simshäuser

Hallo und Glückauf,

Ein Internetlexikon über unser Hamm. Ein Nachschlagewerk für alle Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt, und die, die es werden wollen. Ein Ort des freien Wissens und des freien Zugangs zu Wissen im Internet. Ein Wissenstransfer der besonderen Art. Ein hervorragender Ort, um sich über Hamm zu erkundigen, nostalgisch zu werden, Informationen zu erhalten und, als Lehrerin weiß ich es: Manche Schüler nutzen es und bringen Informationen von HammWIKI mit in den Unterricht ein.

Der Verein "Hamm Wiki – Verein zur Förderung freien Wissens in Hamm" zeigt hier im Netz, was bürgerschaftliches Engagement auch auf digitaler Ebene bedeutet. Eben ein "Für einander da sein" ein "ermöglichen, anbieten, umsorgen". Von Hammenser, für Hammenser. "Dieses Wiki enthält aktuell 4.862 Artikel und 5.369 Bilder", so lese ich auf der Internetseite. Ich bin mir sicher, schon morgen ist das nicht mehr aktuell, denn: Eins habe ich gelernt, seitdem ich selbst auf den "Social Networks" wie MeinVZ und facebook aktiv bin. Das Internet ist immer in Bewegung. Veränderungen finden hier so schnell statt wie nirgends sonst. Und genau diese Bewegung brauchen wir für Das soziale Hamm. Nach vorne, anpackend und, als Wiki: gemeinsam erarbeitet!

Dass es engagierte Bürgerinnen und Bürger sind, die dieses Angebot ermöglichen und ein interessantes Informationsportal unserer Stadt betreuen, dafür meinen herzlichsten Dank. An jeden, der mitarbeitet, diese Stadt mit diesem Angebot bekannter, noch besser, spannender zu machen. Denn Hamm hat das Potenzial.

Meine besten Wünsche haben Sie für die Zukunft. Ich habe Ihnen bestimmt auch bereits Arbeit gemacht – mit meinem Artikel vielleicht? Über eines bin ich mir sicher: Am 30. August, zur Kommunalwahl in Hamm, müssen Sie abends noch eine kleine Sache in meinem Artikel ändern. Gerne auch gemeinsam.

Weiterhin viel Erfolg wünscht Ihnen

Hamm, den 23. Juli 2009
Monika Simshäuser, 2. Bürgermeisterin und OB-Kandidatin der SPD

Marc Herter

Marc Herter

Freies Wissen für alle

Das Portal HammWiki steht für mich für freies Wissen über unsere Stadt. Schlägt man die Unterseite „Von A bis Z“ auf, kann man Artikel über den „1. April“ (Kein Scherz!) bis „Östingstraße (Fotos)“ entdecken. Damit stellt das HammWiki eine wichtige digitale Plattform für Information und Kommunikation in unserer Stadt dar und ergänzt die vielfältigen Angebote an der richtigen Stelle.

Auf HammWiki findet man beides: Das Wissen über unsere Stadt und Impulse für unsere Stadt. Das Engagement, das alle ehrenamtlichen Mitglieder des Vereins zur Förderung des freien Wissens in Hamm und Schreiber für HammWiki an den Tag legen, ist ein solcher Impuls. Die Verfügbarkeit von gesammeltem Wissen über unsere Stadt ist unser aller Potenzial und Gut.

Wir Sozialdemokraten wissen, wie wichtig Bildung und vor allem Zugang zu Bildung ist. Schauen wir in unsere Geschichte, ist sie stets ein Kampf um diesen Zugang zu Bildung gewesen. In einer Zeit, in der im Bezug auf das Internet vor allem Netzsperren und andere restriktive Maßnahmen diskutiert werden, ist mir wichtig, diese andere Dimension deutlich zu machen: Die Verfügbarkeit von Wissen und die schnelle Organisierbarkeit von Transparenz und Kommunikation ermöglichen eine gänzlich neue Qualität. Diese nutzbar zu machen – etwa durch die Entwicklung medialer Kompetenz – ist deshalb eine der großen Zukunftsaufgaben.

Deshalb danke ich Ihnen für Ihren Einsatz als Sozialdemokrat herzlich. Bringen Sie weiter das Wissen zu Hamm ins Internet. Und das: frei verfügbar für alle – für Menschen, die Hamm kennenlernen möchten. Und für die Hammenser, die mehr über ihre Stadt erfahren und lernen können wie ich selbst.

Weiter so und Glückauf!

Hamm, den 16. Februar 2010
Marc Herter, Vorsitzender der SPD-Fraktion in Hamm

Stadt Hamm (Facebook)

Folgende Gratulation zum 5. Geburtstag des HammWiki wurde am 3. April 2011 bei Facebook veröffentlicht:

HammWiki Facebook 5J.jpg