Gerhard Friedrich Senger

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gerhard Friedrich Senger (~ 20. September 1710 in Hamm; † 2. Juni 1776 in Castrop) war Pfarrer in Castrop.

Familie

Gerhard Friedrich Senger wurde am 20. September 1710 in Hamm als Sohn des Kaufmanns Gerhard Anton Senger († 1730) und seiner Ehefrau Sophie Margarethe geb. Unckenboldt getauft. Er heiratete 1751 in Castrop Helene Volkmann aus Elberfeld (* 1731).

Leben

Gerhard Friedrich Senger immatrikulierte sich im Mai 1726 am Akademischen Gymnasium in Hamm, im Oktober des gleichen Jahres in Duisburg und 1732 in Marburg. Er wurde am 4. Mai 1746 als reformierter Pfarrer in Castrop ordiniert und eingeführt. Dort verstarb er auch am 2. Juni 1776.

Literatur

  • Friedrich Wilhelm Bauks: Die evangelischen Pfarrer in Westfalen von der Reformationszeit bis 1945, Bielefeld 1980, Nr. 5852 (Der Nachname der Mutter ist dort irrig mit Linckenboldt angegeben).