ACHTUNG:
Das HammWiki ist auf einen neuen Server umgezogen.

Wir haben umfangreich getestet, es ist bei mehr als 14.000 Artikeln und mehr als 16.000 Fotos aber möglich, dass wir etwas übersehen haben. Sollte jemand merken, dass etwas nicht wie gewohnt funktioniert oder Bilder/Fotos fehlen oder nicht korrekt dargestellt werden, bitten wir um eine Mail an support@hammwiki.org mit Angabe des Problems. Wir werden uns dann sofort darum kümmern.

Bekannte Probleme:
Temporär könnte hammwiki.de nicht erreichbar sein.
Eine Benutzer-Anmeldung könnte temporär nicht möglich sein.
Temporär könnte es vorkommen, dass von neu hochgeladenen Bildern keine Vorschaubilder erstellt werden.


Urkunde 1567 Dezember 4

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der Familie von Neheim
Wappen der Familie von Beverförde

Johan von Beverförde zu Werries (Weryes) und Agnes von Neheim (Neym) gen. von Beverförde, seine Ehefrau, bekunden am 4. Dezember 1567, dass sie der Äbtissin Ursula Schüngels zum Behuf ihres Klosters Kentrup (Kentorpe) gegen eine entsprechende Geldanleihe 5 Goldgulden und 5 Silbertaler Jahresrente aus dem vom Kloster Herdecke entstandenen Zehnten verkauft hätten.

Standort

LWL-Archivamt für Westfalen, Münster [1]

Anmerkungen

  1. Loburg (Dep.) Bestand Ober- und Niederwerries, Urkunden

Siehe auch