ACHTUNG:
Das HammWiki ist auf einen neuen Server umgezogen.

Wir haben umfangreich getestet, es ist bei mehr als 14.000 Artikeln und mehr als 16.000 Fotos aber möglich, dass wir etwas übersehen haben. Sollte jemand merken, dass etwas nicht wie gewohnt funktioniert oder Bilder/Fotos fehlen oder nicht korrekt dargestellt werden, bitten wir um eine Mail an support@hammwiki.org mit Angabe des Problems. Wir werden uns dann sofort darum kümmern.

Bekannte Probleme:
Temporär könnte hammwiki.de nicht erreichbar sein.
Eine Benutzer-Anmeldung könnte temporär nicht möglich sein.
Temporär könnte es vorkommen, dass von neu hochgeladenen Bildern keine Vorschaubilder erstellt werden.


Munizipalität Pelkum

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Munizipalität Pelkum wurde 1808 im Zuge der Verwaltungsreform im Großherzogtum Berg auf der Gemeindeebene geschaffen. Die Munizipalitäten Hamm, Rhynern und Pelkum bildeten den Kanton Hamm.

Als Beratungsgremium fungierte der Munizipalrat.

Die Munizipalität Pelkum umfasste das Kirchspiel Bönen, Herringen mit Wiescherhöfen und das Gericht Reck. Als Maire (Bürgermeister) fungierte 1810 Biermann, Beigeordnete waren Isenbeck und Schulze Böing.

Literatur

  • Heinrich Kook / Gerhard Kook: Geschichte der Gemeinde Wiescherhöfen, Hamm [1973] (= Tatsachen und Berichte 12), S. 60.