Jugendzentrum Casino

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jugendzentrum Casino

Das Jugendzentrum Casino als Haus der Offenen Tür bietet Kindern und Jugendlichen auf ihrem Entwicklungsweg durch Beratung, Begleitung und verschiedenste Angebote kontinuierliche Unterstützung und fördert so die Ausbildung einer eigenverantwortlichen und selbständigen Persönlichkeit. Viele Kinder und Jugendliche besuchen das Jugendzentrum fast täglich und bezeichnen dieses als ihr "Zuhause". Der Aufbau und die Pflege einer persönlichen Beziehung zwischen Besuchern und Mitarbeitern ist ständige Aufgabe und ermöglicht einen Zugang auch zu den sogenannten "schwierigen" Kindern und Jugendlichen. Angebote zur Mädchen- und Jungenarbeit sind hier von zentraler Bedeutung.

Der pädagogisch betreute Offene Bereich bietet den Besuchern neben den klassischen Spielmöglichkeiten wie Kickern, Flippern, Dart, Tischtennis, Billard oder Brettspielen auch die Möglichkeit zu gemeinsamen kreativen oder sportlichen Aktivitäten. Im Rahmen des "Kids Bistro" wird täglich von Theken- und Küchenteam ein leckeres Essensangebot zu einem günstigen Preis gemacht. Das Theken- und Küchenteam aus Kindern und Jugendlichen ist gemeinsam mit den Mitarbeitern der Einrichtung auch auf Außenveranstaltungen mit einem jeweils speziell zugeschnittenen Speiseangebot im Einsatz.

Im Internet-Café "EuroWindow" stehen den Besuchern 16 Rechner zur Verfügung, wobei das aus jugendlichen Besuchern bestehende "EuroWindow"-Team für Hilfestellungen zur Verfügung steht. Regelmäßig finden Einführungskurse zum Umgang mit PC und Internet statt, sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Senioren. Jugendkultur- und Medienprojekte, teilweise in Kooperation mit anderen Gruppen und Institutionen im Stadtteil, Wochenendworkshops zu verschiedenen Themen, Bewerbungshilfen und -schreiben, Discoveranstaltungen, Erlebnisfreizeiten, eine Hausaufgabenhilfe, Töpferangebote und zahlreiche Tagesausflüge runden das Veranstaltungsprogramm ab. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Zusammenarbeit mit den religiösen Gemeinden als den wesentlichen Kulturträgern im Stadtteil.

In den Oster-, Sommer- und Herbstferien nutzen die Kinder des Stadtteils ein abwechslungsreiches Ferienspaß-Programm aus Projekten, kreativen und sportlichen Angeboten sowie Ausflügen. Wir sind mit Freude bei der Arbeit und nehmen nur die Dinge ernst, die man auch ernst nehmen muss! Und deshalb haben wir im Casino jede Menge Spaß, Spaß, Spaß!!!

Mitarbeiter

  • Karl Luster-Haggeney (Leitung)
  • Stefan Dierks
  • Sabine Breforth

Anschrift

Wielandstraße 6
59077 Hamm
Telefon: (02381) 992940
Fax: (02381) 992942

Weblink

Presseberichte

Haltestelle

  Haltestelle.jpg   Haltestelle: Kasino