Diederich XXXVII. von der Recke

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der Familie von der Recke

Diederich XXXVII. von der Recke (* 1639, † 11. Mai 1710) war Herr zu Uentrop und wurde 1677 in den Reichsfreiherrenstand erhoben.

Familie

Diederich war der Sohn von Wilm Diederich I. von der Recke und dessen zweiter Ehefrau Elisabeth von der Recke aus dem Hause Steinfurt.

Diederich war mit Anna Magdalena Freiin von Baer verheiratet. Aus dieser Ehe stammen einige Kinder, ob die folgende Liste vollständig ist, ist nicht sicher: [1]

Diederich starb am 11. Mai 1710 am Schlagfluss.

Ehrungen

Dietrich wurde zusammen mit seinem Bruder am 9. August 1677 von Kaiser Leopold in den Freiherrenstand erhoben. [2]

Literatur

  • Constantin Graf von der Recke-Volmerstein, Otto Baron von der Recke: Geschichte der Herren von der Recke. Breslau 1878. S. 336-337

Anmerkungen

  1. vgl. Constantin Graf von der Recke-Volmerstein, Otto Baron von der Recke: Geschichte der Herren von der Recke. Breslau 1878. S. 3337
  2. vgl. Urkunde 1677 August 9