Diana

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ausrufezeichen Icon.jpg Dieser Artikel (oder ein Abschnitt daraus) ist noch sehr kurz und lückenhaft. Näheres ist/wird gegebenenfalls auf der Diskussionsseite angegeben.
Wenn Sie mehr zum Thema Diana wissen, helfen Sie mit, diesen Artikel im HammWiki zu erweitern und dadurch maßgeblich zu verbessern.

Das Diana wurde im Jahr 1913 gegründet.

Im Jahr 1920 firmierte es unter Lichtkunst-Palast Diana unter der Adresse Große Weststraße 43 (heute:Weststraße) und besaß zu dieser Zeit 600 Besucherplätze. Zudem gab es einen Fernsprechanschluss mit der Telefonnummer 1099, unter der Reservierungen möglich waren. Inhaber des Diana war zu dieser Zeit Emil Goppel.

Für die Jahre 1932 und 1933 boten die Diana-Lichtspiele tägliches Programm. Für 1934 stehen die Diana-Lichtspiele - nun durch Namensänderung unter der Adresse Hitlerstraße 43 - unter dem Besitz der Fa. Fritz Borgsmüller & Co., deren Geschäftsführer Fritz Borgsmüller war. Das Diana bestand im Krieg bis 1941.

Weblinks