4. Juni

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30

Ereignisse

  • 2013: Ein Ultraleichtflugzeug vom Typ „Ikarus C 42“ stürzt beim Landeanflug auf den Flugplatz Hamm ab. Der Pilot, ein 21-jähriger Flugschüler, und sein 57-jähriger Fluglehrer kommen mit dem Schrecken davon. Der Flugschüler kann selbstständig aus dem Wrack steigen, der Fluglehrer muss von der Feuerwehr befreit werden.[1]

Politik

  • 1945: Dr. Ferdinand Schultz wird von der britischen Militärregierung und vom Bürgerrat der Stadt Hamm zum Stellvertreter des Oberbürgermeisters und zum Chefjuristen der Stadtverwaltung gewählt.

Kultur

  • 1955: In Hamm wird das Westfälische Landesmusikfest eröffnet.

Gestorben

Kalender für die Startseite

vor 69 Jahren
wird 1955 das Westfälische Landesmusikfest in Hamm eröffnet.
vor 11 Jahren
stürzt 2013 ein Ultraleichtflugzeug beim Landeanflug auf den Flugplatz Hamm ab. Die beiden Insassen kommen mit dem Schrecken davon.
  1. Frank Lahme: „Absturz: Lehrer und Schüler hatten Glück im Unglück“ in: wa.de vom 5. Juni 2013