1. Juni

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30

Politik

Heerensches Haus

Justiz und Polizeiwesen

SEK-Einsatz am OLG
  • 2011: Ein 48-Jähriger droht damit, sich vor dem Oberlandesgericht mit seinem Saab in die Luft zu sprengen. Mit einem Polizeihund und dem Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos wird der Fahrer des Autos überwältigt. Der Saab, in dem sich zwei Propangasflaschen, zwei größere Bezinkanister aus Blech und drei kleine Reservekanister befanden, wird sichergestellt. Der 48-jährige Mann wird in einer psychiatrischen Klinik untergebracht.

Wirtschaft

  • 1947: Die Post nimmt erstmalig nach dem Zweiten Weltkrieg die Paketzustellung wieder auf.

Bergbau

Verkehr

Religion

  • 1922: Die evangelische Kirchengemeinde in Heessen wird von der Ahlener Muttergemeinde abgetrennt. Wilhelm Richter wird erster Pfarrer der neuen Gemeinde.[2]

Gestorben

Anmerkungen

  1. vgl. Peter Voß: Die Zechen in Hamm. Werne 1994, S. 12.
  2. vgl. Emil Steinkühler. Heessen (Westf.). Die Geschichte der Gemeinde. Heessen 1952. S. 221

Kalender für die Startseite

vor 122 Jahren
beginnt 1901 die Abteufung des Schachts Robert der Zeche de Wendel.
vor 132 Jahren
hält 1891 der erste Personenzug am Bahnhof Heessen.
vor 66 Jahren
kommt 1957 die erste elektrische Lokomotive in Hamm an.
vor 12 Jahren
droht ein 48-Jähriger damit, sich in seinem Auto, das mit Propangas beladen ist, vor dem OLG in die Luft zu sprengen.