Wittmannstraße: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (Textersetzung - „></slippymap>“ durch „/>“)
(Aktualisiert)
 
Zeile 15: Zeile 15:
 
|Namensherkunft=nach Paul ''Wittmann'' (?-1949), von 1902-1939 Pfarrer in der Mark  
 
|Namensherkunft=nach Paul ''Wittmann'' (?-1949), von 1902-1939 Pfarrer in der Mark  
 
|Name-vor-KN-1975=Siemsenstraße
 
|Name-vor-KN-1975=Siemsenstraße
|Karte=<slippymap h=200 w=300 z=15 lat=51.68439 lon=7.85880 layer=mapnik marker=1/>
+
|Karte=<slippymap h=200 w=300 z=15 lat=51.68439 lon=7.85880 layer=mapnik marker=2/>
 
|erfasst=08.05.2010
 
|erfasst=08.05.2010
 
}}
 
}}
Zeile 29: Zeile 29:
 
[[Kategorie:Sackgassen]]
 
[[Kategorie:Sackgassen]]
 
[[Kategorie:Straßen]]
 
[[Kategorie:Straßen]]
 +
[[Kategorie:Straßen im Bezirk Uentrop]]
 +
[[Kategorie:Straßen in der Mark]]
 +
[[Kategorie:Straßen in der Gemarkung Hamm]]
 +
[[Kategorie:Straßen im Wohnbereich 21]]

Aktuelle Version vom 16. Juni 2019, 11:49 Uhr

Wittmannstraße
Straßenschild Wittmannstraße
Länge 130m
Postleitzahl 59071
Bezirk Uentrop
Gemarkung Hamm
Stadtteil Mark
Straßentyp Wohnstraße
Namensherkunft nach Paul Wittmann (?-1949), von 1902-1939 Pfarrer in der Mark
Name vor KN 1975 Siemsenstraße
Wittmannstrasse01.jpg

Wittmannstraße von der Heithofer Allee aus

Stand der Daten 08.05.2010

Die Wittmannstraße ist eine Straße im Bezirk Uentrop.

Sie zweigt als Sackgasse von der Heithofer Allee ab.

Besonderheiten

Verkehrsschild 357.jpg Verkehrsschild Zone 30.jpg