ACHTUNG:
Das HammWiki ist auf einen neuen Server umgezogen.

Wir haben umfangreich getestet, es ist bei mehr als 14.000 Artikeln und mehr als 16.000 Fotos aber möglich, dass wir etwas übersehen haben. Sollte jemand merken, dass etwas nicht wie gewohnt funktioniert oder Bilder/Fotos fehlen oder nicht korrekt dargestellt werden, bitten wir um eine Mail an support@hammwiki.org mit Angabe des Problems. Wir werden uns dann sofort darum kümmern.

Bekannte Probleme:
Temporär könnte hammwiki.de nicht erreichbar sein.
Eine Benutzer-Anmeldung könnte temporär nicht möglich sein.
Temporär könnte es vorkommen, dass von neu hochgeladenen Bildern keine Vorschaubilder erstellt werden.


Urkunde 1447 September 22

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der Familie von der Recke-Volmarstein

Dietrich von der Recke zu Heessen verkauft am 22. September 1447 dem Kloster Kentrop den Hagenkottenkamp auf der Bosmar in Heessen.

Regest

Diderich von der Recke zu Heessen, Godderts Sohn, seine Ehefrau Frederune, seine Söhne Gerd und Diderich und seine Töchter Margarete und Elisabeth verkaufen der Äbtissin des Kloster Kentrop, Elisabeth von Hemmerde gnt. Velkoe, und dem Konvent dieses Klosters den Hagenkottenkamp auf der Bosmar (Boysemer).

Zeugen: Johann Schurkemann, Heinrich Eyckholt u. Johannes de Rode

Standort

LWL-Archivamt für Westfalen, Münster [1]

Anmerkungen

  1. Höllinghofen, Bestand Heessen, Urkunden

Siehe auch